Wir sind bis Ende des Jahres in Elternzeit - Danach sind wie wieder für euch erreichbar.

SUM – Herzgemachtes aus dem Norden

Susanne

Inhaberin

Wer bin ich :

Die Freude am Kleinen, ein Herz fürs Gemeinsame, die Liebe fürs Handgemachte & Detail – das bin ich – Susi. Aufgewachsen am Meer, möchte ich die Ostsee nicht missen. Seit 12 Jahren lebe ich mit meiner eigenen Familie nun in Bremen, kehre aber immer wieder an die See zurück, hole mir neue Inspirationen für meine Herzensarbeiten und schaffe kleine Erinnerungen für den Alltag.

Was mache ich bei Sum:

Die Idee zu SUM entstand letztes Jahr im Sommer. Seither arbeiten meine Familie und ich Schritt für Schritt an einem Konzept, um euch eine runde Produktauswahl zu fairen Konditionen anbieten zu können. Von der Konzeption bis hin zur Kreation bin ich sowohl für Produktideen zuständig, als auch für den Einkauf der Materialien und die Herstellung gemeinsam in Familie. Weiterhin liegen die Vermarktung sowie der Vertrieb der handgemachten SUM-Artikel in meinem Aufgaben- und Verantwortungsbereich.

„Kreativ zu sein und Dinge mit den Händen gemeinsam mit meiner Familie zu machen, fühlt sich toll an. Es berauscht, macht den Kopf frei und schafft Raum für ständig neue nordische Ideen.“

 

Conny

Marketing & PR

Wer bin ich :

Ich heiße Conny – familiär und im Herzen tief verwurzelt an der Küste, wohne ich mit meiner kleinen Familie in Berlin. Wir sind leidenschaftliche Kleingärtner und leben bewusst und nachhaltig. Meine Sehnsucht nach dem Meer stille ich bei regelmäßigen Familienbesuchen und mache immer auch einen kleinen Abstecher zum Strand. Am liebsten bei Schietwetter. Diese kleinen Auszeiten entspannen mich, wie bei anderen ganze Urlaube, sie inspirieren und motivieren mich.

Was mache ich bei Sum:

Von Projektmanagement, -konzeption und -steuerung bis hin zur Marketingstrategie bin ich Susis rechte Hand. Durch meine Erfahrung als Social Media Managerin und meine Leidenschaft zum Texten, sehe ich mich in diesen Bereichen noch ein bisschen verantwortlicher. Der Social Media Fahrplan und die Produktbeschreibungen tragen meine Handschrift. Jedoch lässt sich das bei unserem 4-Augen-Prinzip gar nicht so klar trennen. Wir legen großen Wert auf die Meinung des anderen und sind damit bisher sehr gut gefahren. In Zukunft werde ich unsere SUMfamilie auch in der Fertigung unterstützen. Darauf freue ich mich schon sehr. Langweilig wird es so nie.

„Mit SUM möchte ich meinen Beitrag zu einem bewussteren, nachhaltigen und wertschätzenderen Umgang mit dem uns Gegebenen leisten. SUM erfüllt nicht nur optisch hohe Ansprüche, Qualität ist bei uns ebenso wichtig. Und Qualität bedeutet Nachhaltigkeit.“

 

Christopher

Design & Technik

Wer bin ich :

Als ich noch ein junger kleiner Ostseejunge war und auf dem Land lebte, sagte ich immer: ich heiße „Bauer Farm“. Jetzt bin ich – Christopher – groß und lebe in der Stadt, bastel Tag für Tag an der Zukunft und genieße das Leben und so oft wie ich kann die Heimat und das Meer.

Was mache ich bei Sum:

Bei SUM helfe ich eine Idee zum Leben zu erwecken. Ich arbeite dabei nicht mit der Nähmaschine, sondern vor allem mit digitalen Werkzeugen an Marke, Logo, Fotografie und anderen Kommunikationsdingen. Ideen & Ratschläge inbegriffen.

Was ist mein Tipp für den nächsten Ostseebesuch?

Aalrauch Fischbrötchen! Aber Achtung: Gut vor listigen Möwen schützen, in Warnemünde sind die gut trainiert im gezielten Fischbrötchen-Raub.

Oma Lisa

Wolle & Stricken

Wer bin ich :

Schon als Kind habe ich von meiner Mutter Anfang des 20. Jahrhunderts frühzeitig stricken gelernt. Alles begann mit dem berühmten ersten Strumpf. Mit 10 Jahren konnte ich dann für meine Familie unsere aller Füße bestricken und uns so eine relativ warme Winterszeit bescheren. Nach dem Krieg wurde das Stricken dann zur Pflicht – da es keine Kleidung zu kaufen gab, mussten wir uns selbst versorgen. Also wurde vom Strampler über die Hose und den Pullover zum Jäckchen alles in Handarbeit hergestellt. Später kleidete ich meine eigenen Kinder in kuschelige selbst hergestellte Woll-Mode. Heute kann ich mich abends ganz entspannt dem Stricken für liebevolle Accessoires für meine Ur-Enkel hingeben – Masche für Masche mit viel Herz und langjähriger Strickerfahrung.

Was mache ich bei Sum:

Oma Lisa ist unser Ass im Ärmel, wenn es um unsere handgemachten SUM-Woll-Produkte geht. Durch ihre jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Nadel und Faden zaubert sie für uns schöne kuschelige, aber dennoch praktische Artikel rund um die ganz Kleinen. Eine echte Ur-Oma eben!

 

Mama Kerstin

Wolle & Stricken

Wer bin ich :

Die Leidenschaft zum Selbstgemachten habe ich schon früh von meinen kreativen Eltern gelernt. Strick- und Häkelnadeln gehören zu meinen ständigen Begleitern. In unserem kleinen Bauerngarten mit Hund, Schafen und Ziege wird Selbstgeerntetes aus dem Garten mit Liebe von der ganzen Familie verarbeitet. Gemeinsam für ein gesundes Miteinander.

Was mache ich bei Sum:

Ich unterstütze mit meinem Faible für Wolle mit Strick- und Häkelware.

Tipp für den nächsten Ostseebesuch:

Die selbstgestrickte Wollmütze aufstülpen und einen Spaziergang mit der Familie (vorzugsweise an der Ostsee) machen. Dort kann man sich wunderbar von den unterschiedlichen Blautönen des Meeres inspirieren lassen.

Mama Gudrun

Spinnen & Wolle

Wer bin ich :

Ich bin Ingenieurin, selbstständig tätig und Mutter von 3 erwachsenen Töchtern. In Mecklenburg aufgewachsen, bin ich tief den Traditionen der Handarbeit als Freizeitbeschäftigung verpflichtet. Schon als 7- Jährige strickte und häkelte ich Kleidung für meine Puppen. Im späten Erwachsenenalter erlernte ich das Spinnen, um mich durch eine handwerkliche Tätigkeit zu erden und den Kopf frei zu bekommen.

Was mache ich bei Sum:

Spinnen ist für mich gleichermaßen Meditation und Herstellen eines traditionellen Produktes. Ich spinne in der warmen Jahreszeit gern im Freien. Mein schönstes Spinnerlebnis war die Teilnahme am jährlich zu Ostern stattfindenden Spinnmarathon auf dem Darss, zusammen mit einer meiner Töchter. Gern unterstütze ich SUM mit meinen beim Spinnen entstandenen Wollknäueln, damit diese an unsere Omi zum Verstricken für die handgemachten Bio-Schafswoll-Socken weiter verarbeitet werden können.

 

SUM – Herzgemachtes aus dem Norden bietet nordisch Natürliches und Nützliches aus Stoff, Faden, Holz und Ton. Alle Artikel werden mit viel Herz in Familien- und Handarbeit in limitierter Stückzahl angefertigt.

Eine Portion Meer für unterwegs oder Zuhause – bitte für mich!

Was ist das für ein Gefühl – eine Möwenbande kreist am Himmel, deine Füße versinken geschmeidig im Sand, glücklich hörst du das Meer rauschen – nimmst später ein wenig Salz auf der Haut mit, eine gute Portion Zufriedenheit und die Sehnsucht nach Natur und dem Meer.

SUM – wie die Summe aus Meer, Glück und Freiheit steht für Herzgemachtes, Einzigartiges aus dem Norden und erinnert vielleicht auch dich an einen deiner kleinen schönen Meer-Momente oder Abenteuer an der See.

Du bist auf der Suche nach einem Lieblingsstück für den Alltag, geschmackvollen Unikaten oder hast einfach nur Lust auf Natur pur oder Sehnsucht nach Meer für Unterwegs und Zuhause? Schnapp dir deinen persönlichen SUM-Artikel mit ganz viel Vitamin-Sea, z.B.

  • die detailverliebten Einzelstücke
  • die von Urlaub, Natur und Meer inspirierten handgefertigte Produkte
  • die individuellen oder kombinierbaren Artikel aus einer Vielzahl an Themensets
  •  oder die liebenswürdig und herzgefertigten Geschenke, individuell gestaltet für Groß und Klein

Hast du individuelle Wünsche?

Schreib gern eine Nachricht, wenn du auf der Suche nach einem besonderen nordischen oder individuell nach deinen Wünschen gestaltetem Accessoire bist.

Worin besteht der Nutzen für dich als Kunden?

SUM bietet nordisch Natürliches und Nützliches aus Stoff, Faden, Holz und Ton.

Alle SUM-Produkte werden mit Herz, Hand- und Heimatgefühl in Familie in limitierter Stückzahl hergestellt. Dabei helfen von der Oma und der Mutter, über die Cousine bis hin zur Schwiegermutter viele fleißige Hände mit. Das Besondere ist, dass die Artikel in Ruhe und ohne unternehmerischen Druck angefertigt werden. Qualität benötigt Zeit und diese nehmen wir uns, damit das Ergebnis etwas Besonderes und Einzigartiges wird.

Unsere Mutter spinnt…

Unsere Materialien werden nicht maschinell, sondern noch händisch verarbeitet. So bleibt beispielsweise die Herstellung unserer echten Schafswollsocken komplett in Familie. Die Schafswolle erhalten wir von uns bekannten und regionalen Bio-Schafzüchtern, die Wolle wird in Heimarbeit aufgearbeitet und von der Mutter gesponnen. Anschließend wird die frisch gezwirbelte Wolle zur Oma gebracht, die dann abends in gemütlicher Atmosphäre Socken nach alten traditionellen Anleitungen daraus strickt. Letztendlich ist daraus ein Sockenpaar mit Geschichte entstanden. Über unsere Webseite lassen wir euch gern an den Entstehungsgeschichten teilhaben.

Unsere SUM-Artikel sollen zu Lieblingsstücken für den Alltag werden. Wir versprechen ausgefallene maritime Unikate mit einer Brise mehr für Unterwegs und Zuhause. Unsere Produkte fangen die Natur ein und wecken die Sehnsucht nach dem Meer oder erinnern an den letzten schönen Urlaub an der See. Auswahl der Materialien und des Designs finden ganz gemäß unseres Slogans „Herzgemachtes aus dem Norden“ statt. Im maritimen  Look der Produkte soll stets eine Brise Meer für euch mitschwingen.

Das Besondere unseres Angebots ergibt sich weiterhin aus der Zusammenstellung der Materialien. In unserem Shop sind SUM-Artikel aus Holz, Ton, Stoff und Faden zu finden. Wir haben uns bei der Zusammenstellung des Angebots nicht nur für eine Ausrichtung auf einen bestimmten Werkstoff festgelegt, sondern nutzen unsere komplette kreative Famili(M)enpower. Es wird gestrickt, gehäkelt, gewerkelt, getöpfert, geschreinert u.s.w.


Als zusätzlichen Vorteil für euch bieten wir besondere Serviceleistungen:

Preisersparnisse durch kombinierbare Artikel!

Kombinierbarkeit bedeutet, dass bei einem Kauf mehrerer Produkte, bspw. in einem Set, dieses vergünstigt angeboten wird. Ihr könnt somit bei Abnahme einer größeren Menge an Artikeln von Preisersparnissen profitieren.

Individualisierung & Personalisierung!

Alle Produkte sind individualisierbar. Damit folgen wir dem Megatrend und einer zunehmenden Nachfrage, einzigartige Artikel noch individueller, einmaliger und auf euch als Kunden zugeschnitten anzubieten. Ihr bestimmt mit, wie das fertige Produkt aussehen kann und verleiht ihm damit seinen eigenen Stempel – bei uns z.B. in Form von Namens-Individualisierungsmöglichkeiten für Groß und Klein oder Anfragen nach Eigenanfertigungen. Ihr habt beim Entwurf der „Nicht-Standard-Ware“, z.B. durch eine Produktvariation denkbar durch Funktionalität, Qualitätsgrad, Farbe etc. „mitgeholfen“.

Für uns ergibt sich daraus auch ein weiterer Vorteil. Wir erhalten Einblick in eure Wünsche und Bedürfnisse. Wir können somit die SUM-Nachfrage besser planen. Wir fertigen für euch Ware, die auch tatsächlich Abnehmer findet, da wir größtenteils auf Bestellung anfertigen, benötigen keine Lagerhaltung und produzieren keine potenziellen Ladenhüter.

Unikate in kleiner Auflage – regional produziert!

Alle Produktlinien oder Themenset-Artikel werden in einer kleinen Auflage regional in unseren Heimatstädten Bremen, Berlin und Rostock produziert.

Wir bieten unsere Artikel als detailverliebte Einzelstücke und absolute Handmade-Produkte an. Unikate lokal gefertigt von Familienhand – denn Regionalität liegt voll im Trend. Ihr interressiert  euch zunehmend dafür, woher angebotene Produkte stammen und unter welchen Bedingungen diese hergestellt werden? Getreu  „Support your local dealer“ bieten wir regionale Produkte und geben euch Sicherheit, eine bessere Nachvollziehbarkeit und schaffen Vertrauen!

Zum Selbstbehalten oder zum Verschenken?

Alle Waren können für den Eigenbedarf erworben werden oder auch als kleines Geschenk bzw. Mitbringsel für jeden eurer Anlässe. Dazu bieten wir originelle und nachhaltige Verpackungen an, welche euch die Arbeit des Einpackens abnehmen soll. Ihr bekommt Ware und Verpackung aus einer Hand.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.